KINDERGARTEN “AM DOBEL” IN GRAFING

Auf einem sehr kleinen Grundstück musste versucht werden, abwechslungsreiche Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten für etwa 50 Kinder zu schaffen. Dies gelang durch optimale Ausnutzung des Grundstücks ohne die Verwendung von Spielgeräten von der Stange.

Auftraggeber: Stadt Grafing bei München
2001-2002

zurück